Archiv

Archiv

Einträge ins Gästebuch aus den vorangegangenen Jahren:

Herr U.

Während der letzten drei Wochen habe ich bei Ihnen Unterschlupf gefunden - mehr und vielfältiger Ihrer Hilfe und Betreuung bedürfend, als ich es mir anmerken lassen wollte. Sie sind mir jedoch hinsichtlich dessen, was ich brauchte, auf die Schliche gekommen. 
Denn Sie alle, in ihren unterschiedlichen Zuständigkeiten, haben mich mit solcher Aufmerksamkeit und Zuwendung bedacht, dass ich während der Zeit, in der ich Gast Ihres Hauses war, insgesamt zu genau dem gefunden habe, wonach ich suchte. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar! (November 2012)

Frau G. aus Karlstadt

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, für die schöne Zeit in Ihrem Hause. Die ärztliche Betreuung, einschließlich aller Anwendungen waren hervorragend. Vielen Dank an Ihr ganzes Team! Ich gehe gestärkt und zufrieden nach Hause und freue mich, wenn ich im nächsten Jahr wieder kommen darf. (Okt. 2012)

Frau L. aus Bensheim

Nun sind wir schon zwei Monate aus Bad Mergentheim zurück und

teamhealthfx.com

uns beiden geht es immer noch recht gut - dank der erfolgreichen Behandlung in Ihrem Sanatorium! Dafür danken wir Ihnen allen nochmals sehr herzlich. (September 2012)

Ehepaar S. aus Münster

Mit diesen Zeilen und den Blumen möchten wir Ihnen auf diesem Weg noch einmal besonderen Dank sagen für Ihre ganz persönliche liebenswürdige Begleitung unserer Kur.

Wir haben uns in Ihrem Haus überaus wohl gefühlt und werden die Tage bei Ihnen in Bad Mergentheim in bester Erinnerung behalten. (August 2012)

Ehepaar Z.

Nach unserer Bewertung können wir nur sagen: "sehr gut". Die Freundlichkeit am Empfang; das Ärzteteam mit Sachverstand und guter Betreuung: sehr gut und die Pysiotherapie sehr kompetent. Wir können das Sanatorium Dr. Holler mit bestem Wissen weiter empfehlen. (Juli 2012)

Herr G. aus Engelskirchen

Wer sich auf eine gediegene und ruhige Atmosphäre einlassen will, ist im Sanatorium Holler sehr gut aufgehoben. Die Medizinische Versorgung ist Spitze. (Solche Ärzte, die sich Zeit für mich nehmen, möchte ich gerne in der Nähe haben.) Die Betreuung ist sehr freundlich und persönlich. Das Haus hat überschaubare kurze Wegen, die auch im Bademantel u. a. zu dem tollen Sole-Schwimmbad im 3. Stock, mit Blick auf Bad Mergentheim, zurückgelegt werden können. Die Anwendungen sind intensiv, lassen aber genügend Zeit, die schöne Gegend zu erkunden. Die Qualität des Essens ist super. Zum Glück kein "All you can eat". Dafür liebevoll mit naturbelassenen Lebensmittel zubereitet und

alternative

serviert. Für mich hat hier alles gepasst! (Juni 2012)

Frau K. aus Hennef

Im April war ich 3 Wochen bei Ihnen zur Kur und möchte mich nochmal für die gute Betreuung bedanken. Es war zwar meine vierte Kur, doch die erste, wo ich sehr viele positiven Ergebnisse erzielt habe. Sie, wie auch Ihr Team, haben mich zu nichts gezwungen, aber mir sehr gut erklären können, was für mich gut und wichtig ist. Ernährungsumstellung und Bewegung machen mir jetzt richtig Spaß. Ich werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen! (Juni 2012)

Herr L. aus Heidelberg

Vielen Dank noch einmal für den sehr angenehmen Aufenthalt und die sehr gut ärztliche Betreuung in Ihrem Hause. Mittlerweile fühle ich mich den Belastungen des Alltags wieder gewachsen. Gewicht, Blutdruck und Puls entsprechend Ihrem kardiologischem Rat. (Mai 2012)

Familie K.

Der 3. Aufenthalt im Sanatorium Dr. Holler geht jetzt langsam zu Ende. Meine Frau und ich bedanken uns für die wirklich erfolgreichen Anwendungen und die persönliche Betreuung. Besonders bei der ärztlichen Versorgung - Herr Dr. Ilse, Sie haben mir mit Ihrer Diagnose schlichtweg das Leben gerettet und bei Ihren Therapeuten Herrn Deißler und Frau Weiß, aber auch bei den netten Gästen im Hause Dr. Holler. (Mai 2012)

Frau von der L.

Den allerersten persönlichen Kontakt, den ich nach der zufälligen Internet-Begegnung mit Ihrem Haus hatte, war der am Telefon zu Frau Klingert. Ihre warmherzige Freundlichkeit hat den Ausschlag gegeben, Ihr Haus zu wählen. Ich habe es nicht bereut. Ich konnte mich in der familiären Rundumbetreuung wunderbar ausruhen und würde bei einer erneuten Heilmaßnahme Ihr Haus wieder wählen. 

Ich wünsche Ihrem ganzen Team weiterhin alles Gute sowie viele Gäste, die Ihre Freundlichkeit und Ihr Ambiente zu schätzen wissen. (April 2012)

Frau G. aus Pötenitz

Nur durch den Aufenthalt in Ihrem Sanatorium, der kompetenten Versorgung in allen Bereichen und der begleitenden Aufmerksamkeit durch Sie und Ihr Team bin ich meinem "Hamsterrad des Alltags" entkommen und kann deutlich besser mit meiner Erkrankung umgehen. Nach weiteren 3 Wochen zu Hause habe ich weitere 3 kg abgenommen und auch die veränderte Essgewohnheiten fallen mir nicht schwer. Die täglichen Speisen in Ihrem Haus haben mir gezeigt, wie schmackhaft und lecker gesundes Essen sein kann. Viele dieser Tipps sind nun in meinem Alltag vorhanden. Mit Hilfe des Schwesternteams in Ihrer Praxis habe ich auch gelernt, meinen Blutzucker selbst zu testen. Und ohne den Zuspruch des Bewegungsteams wäre ich nicht so schnell wieder auf "Touren" gekommen. Mir war gar nicht klar, dass ich "Null Kondition" hatte. 

Was vermisse ich? Mir fehlt Ihr wunderbares Sole-Thermalbad. Ich vermisse es, sich einfach an den Tisch zu setzen und umsorgt zu werden. Der tägliche kleine "Schnack" an der Rezeption und die regelmäßig wohltuenden Massagen.

Rückblickend weiß ich, dies war meine erste Kur überhaupt und sie war für mich absolut erfolgreich. Allen, die sich in Ihrem Haus so um mich bemühten, sage ich noch einmal ein großes Dankeschön! (April 2012)

Herr M. aus Bürgstadt am Main

Auf diesem Wege möchte ich mich recht herzlich bedanken. Wir fühlten uns sachkompetent und zuvorkommend bei Ihnen im Sanatorium Dr. Holler betreut. Neben der fachlichen Fürsorge bedanke ich mich besonders für die stützende psychologische Aufmunterung. (März 2012)

Frau L.

Ich konnte mich in der familären Rundumbetreuung wunderbar ausruhen. Die ärztliche Betreuung und Therapien (Krankengymnastik) sowie die Verpflegung und Freundlichkeit des Personals waren ausgezeichnet. Es herrscht ein besonderer Geist im gesamten Sanatorium. Ich wünsche dem ganzen Team weiterhin alles Gute sowie viele Gäste, die Ihre Freundlichkeit und Ihr Ambiente zu schätzen wissen. (März 2012)

Herr S. aus Imsweiler

Ich war dieses Jahr im Rahmen einer Kur Gast im Sanatorium. Ich bin sehr freundlich aufgenommen worden und habe mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Ich möchte mich auf diesem Wege bei dem gesamten Team bedanken. Die ärztliche Betreuung war sehr gut und hat mich gesundheitlich wieder auf den richtigen Pfad geführt. Die hierbei verordneten Anwendungen waren gut dosiert und haben sehr großen Erfolg gehabt. Insbesondere den sportlichen Betreuern vielen Dank. Abschließend möchte ich der Küche und den Mitarbeitern ebenfalls ein sehr großes Lob aussprechen.

Ich kann nur jedem, der im Rahmen einer Kur Entspannung verordnet bekommt und der einige Tage unter ärztlicher Aufsicht dem Alltag entfliehen möchte, einen Aufenthalt im Sanatorium Holler wärmstens empfehlen. (Dezember 2011)

Ehepaar B. aus Bremen

Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und bedanken uns für die nette Betreuung. Gerne kommen wir zurück!  (November 2011)

Frau S. aus Reutlingen

Der Aufenthalt in Ihrem Hause ist leider schon wieder vorbei. Ich bedanke mich ganz herzlich für die gute ärztliche Betreuung. Ich freue mich im März 2012 wieder kommen zu dürfen. (Oktober 2011)

Herr B. aus Mainz

Für vier Wochen war ich Patient in Ihrem Hause. Ich möchte mich herzlich bedanken für die freundliche Aufnahme und wohltuende Atmosphäre, die neben den medizinischen Bemühungen um mein gesundheitliches Wohlergehen, wesentlich dazu beigetragen haben, die verloren geglaubte Lebenszuversicht wiederzugewinnen. (Juli 2011)

Frau P. aus Gerlingen

Ich bedanke mich herzlich für die sorgfältige und einfallsreiche Pflege, die mich von einem Häufchen Elend wieder zum munteren Menschen befördert hat! Ich wünsche dem schönen Haus die gute Zukunft, die es für seine Anstrengungen verdient. Sollte mich etwas Schlimmes treffen - ich käme zu Ihnen! (Juni 2011)

Herr P. aus Offenbach

Ich befand mich vom 15.04. bis 15.05.2011 in Ihrem schönen Haus und war mit allen Leistungen vollkommen zufrieden. Es hat mir sehr gut gefallen, habe mich aufgehoben und wohlgefühlt. Ihr Haus ist sehr zu empfehlen. (Juni 2011)

Familie J. aus Stockholm (Schweden)

Bester Freund, schriftlich vielen Dank besonders für die gute medizinische Information, die wir von Dir erhalten. Warum gibt es nicht in Schweden solche Ärzte, die beherrschen die Wissenschaft zum guten Teil und außerdem nett sind? Wir danken von Herzen.  (Mai 2011)

Herr B. aus Florida (USA)

I wish you a birthday that's much like your friendship, Where charing and

health-and-medical.com

laughter combine... - I am still doing well. Thank you for saving my life! Good Wishes. (Mai 2011)

Frau K. aus Klettstedt

Ich möchte mich hier ganz herzlich für die Betreuung in Ihrem Haus bedanken. Diese drei Wochen bei Ihnen taten mir sehr gut, ich konnte hier zur Ruhe kommen und Kraft für das Alltagsleben schöpfen. Die ausführliche Bewertung ist unter Klinikbewertungen zu lesen. Machen Sie weiter so!! (April 2011)

Herr S. aus Wächtersbach

Ich war ca. 15-mal ein zufriedener Gast in Ihrem Sanatorium. Es ist mir heute ein Bedürfnis Ihnen zu schreiben, dass ich immer sehr gerne Ihr Gast / Ihr Patient war und hoffentlich noch öfters sein kann. Es sind jeweils nur sieben Tage, die ich mir gönne, aber insbesondere dieses Mal spüre ich, wie gut mir der Aufenthalt in Bad Mergentheim getan hat. (März 2011)

Ehepaar H. aus Heidelberg

Mein Mann und ich sind heilfroh, dass wir die alljährlichen Skiferien um diese Zeit im Engadin mit dem verlockenden Angebot des Sanatoriums Dr. Holler getauscht haben. Wir danken Ihnen sehr für Ihre hilfreiche Unterstützung und die freundlichen Gespräche. (Februar 2011)

Frau J. von H.

Danke für Ihre Bemühungen, mich wieder ein wenig fit zu machen. Damit haben Sie mir auch ein Stück Zuversicht und Lebensfreude geschenkt. Und ich gehe in lieber Erinnerung an die schöne Erholungszeit, zu der Sie mit Ihrer freundlichen Art, viel beigetragen haben, nach Hause, danke! (2010)

Frau K. aus Schwäbisch Hall

Schon ist es ein Jahr her, seit ich bei Ihnen Zuflucht fand und Sie mir so liebevoll aus meinem Tiefpunkt herausgeholfen haben. Ich denke oft daran und möchte Ihnen heute noch einmal ein tief empfundenes Dankeschön sagen und wie sehr mir die fünf Wochen in Ihrem Hause aufgeholfen haben. (2010)

Herr P. aus Kirchhain

In Ihrem Haus habe ich mich und meine Frau an zwei Wochenenden, als sie mich besuchte, immer sehr wohl gefühlt. Das hatte natürlich zu tun mit meinem schönen Zimmer, dem vorbildlichen Zimmerservice, der guten Küche, dem supernetten Praxisteam, der klasse Badeabteilung, dem fleißigen Hausmeister und allen jederzeit ansprechbaren und hilfsbereiten Damen vom Empfang. Ganz besonders wird mir Ihre überaus ehrlich-herzliche Freundlichkeit im Umgang mit den Gästen in guter angenehmer Erinnerung bleiben. (2010)

Herr K. aus Kevelaer

Ich wünsche Ihnen alles erdenkbar Gute, behalten Sie Ihren Humor, Ihre Freundlichkeit, Ihre Ausstrahlung auf Patienten und Ihre Freude am Beruf. Sie haben mich auf die richtige Spur gebracht und dafür bin ich Ihnen sehr dankbar. Noch einmal ein recht herzliches Dankeschön dem gesamten Personal. (2010)

Herr T. aus Fürth/Bayern

Seit Beginn der Kur in Ihrem Hause und die Einzeltherapie, lernte ich wieder das Gehen bzw. das richtige Laufen der Gehschritte. Meine Feststellung über diesen Fortschritt einer gezielten Therapie gebührt Ihrer Klinik für internistische und orthopädische Rehabilitation und Prävention meinen größten Dank! (2010)